Lichtensteig, der lebendigste Ort im wundervoll grünen Toggenburg

In unmittelbarer Nähe des historischen Städtchens Lichtensteig entsteht eine moderne Überbauung mit 5 Mehrfamilienhäusern. Schön in die Landschaft eingebettet, präsentiert sich das attraktive Konzept mit durchdachter Architektur und einem einzigartigen Innenhof als Aufenthalts- und Begegnungsort.

Das Städtchen Lichtensteig liegt in der Mitte des Toggenburgs und hat knapp 2’000 Einwohner. Der malerische und historische Stadtkern blickt auf eine jahrhunderte alte Geschichte zurück und ist weit über das Toggenburg hinaus bekannt.

Im Städtchen ist der Einkauf noch ein Erlebnis. Zwischen den Einkäufen in den "Lädeli" trifft man sich in den Gassen und hat einen kurzen "Schwatz" mit Bekannten. In verschiedenen Kleingeschäften wie Metzgerei, Bäckereien, Conditorei und Volg, kann der tägliche Bedarf an Lebensmitteln und Non-Food-Artikeln eingekauft werden.

Unter den Arkaden in der Hauptgasse sind zudem verschiedene Kleingewerbe-Betriebe wie z.B. Goldschmiedin, Blumenladen, Geschenkladen, Tabakwaren-Geschäft, usw. angesiedelt. 

In schulischer Hinsicht sind ein Kindergarten, eine Unterstufenschule und ein Teil der Gewerbeschule vor Ort. Die Oberstufenschule, die Gewerbeschule und die Kantonsschule sind im 3 km entfernten Nachbardorf Wattwil.

Lichtensteig hat aber noch mehr zu bieten. Speziell zu erwähnen sind die vielfältigen kulturellen Angebote wie z.B. die jährlich stattfindenden Jazz-Tage, das bekannte Chössi-Theater verschiedene Museen und Märkte sowie die intakte und vielfältige Gastro-Kultur.

Als öffentliche Verkehrsmittel stehen einerseits ein Regionalbus mit sehr guten Taktfrequenzen, der die Dörfer Lichtensteig, Wattwil und Ebnat-Kappel untereinander verbindet und andererseits ein Bahnanschluss mit direkten Verbindungen nach St.Gallen, Rapperswil oder Wil SG zur Verfügung.

Mit dem Auto ist man in rund 20 Minuten bei der Autobahn St. Gallen - Zürich.

Insgesamt stehen 31 Wohnungen zum Kauf in den Mehrfamilienhäusern A, B, C und D zur Verfügung. Das Mehrfamilienhaus E ist zur Vermietung vorgesehen.

3½-Zimmer-Wohnungen EG, OG1, OG2 (Haus A/B/C) 
mit 90.10 m² Nettowohnfläche und 12 m² Sitzplatz/Balkon

4½-Zimmer-Wohnungen EG, OG1, OG2 (HAUS A/B/C)
mit 106.50 m² Nettowohnfläche und 12 m² Sitzplatz/Balkon

4½-Zimmer-Attikawohnung DG (Haus A/B/C)
mit 137.80 m² Nettowohnfläche und 80 m² Terrassen

3½-/4½-Zimmer-Wohnungen EG, OG1, OG2 (Haus D)
mit 106.20 m² Nettowohnfläche und 12 m² Sitzplatz/Balkon

2½-Zimmer-Wohnungen Nord EG, OG1, OG2 (Haus D)
mit 62.20 m² Nettowohnfläche und 12 m² Sitzplatz/Balkon

2½-Zimmer-Wohnungen Ost EG, OG1, OG2 (Haus D)
mit 74.40 m² Nettowohnfläche und 12 m² Sitzplatz/Balkon

4½-Zimmer-Attikawohnung DG (Haus D)
mit 143.80 m² Nettowohnfläche und 125 m² Terrassen

Alle Wohnungen haben gut durchdachte Grundrisse. Die offen und hell konzipierten Wohn-Esszimmer bieten Raum für gemütliches Beisammensein oder für genussvolle Stunden.

Die 2½-Zimmer-Wohnungen verfügen über eine Nasszelle mit Dusche und Toilette. Die 3½-Zimmer-Wohnungen verfügen über eine Nasszelle mit Badewanne, Dusche und Toilette sowie über ein Gäste-WC, in welchem optional auch eine Dusche eingebaut werden könnte. Die 4½-Zimmer-Wohnungen haben zwei Nasszellen. Eine mit Bad, Dusche und Toilette und eine mit Dusche und Toilette.

Einige Wohnungen besitzen zudem ein praktisches Reduit.

Der gesamte Innenausbau wie Küche, Nasszellen, Boden-/Wand-/Deckenbeläge kann selbstverständlich durch jede Käuferin bzw. durch jeden Käufer selber bestimmt werden. Entsprechende Kosten-Budgets sind im ausführlichen Baubeschrieb enthalten und die fachliche Begleitung durch den Architekten ist garantiert.

Die Wohnhäuser werden nach den aktuellsten Baunormen und -vorschriften in hochwertiger Qualität erstellt. Speziell zu erwähnen ist, dass die Wohnungen mit einer Erdsonden-Zentralheizung beheizt werden. Diese sorgt nicht nur für eine kostengünstige Beheizung, sondern schont auch die Umwelt.

Der Bezugstermin ist auf Spätherbst 2021 / Frühjahr 2022 geplant.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie weitere Fragen zum Projekt? Unser Herr Thomas Döbeli freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.